Schlafes Bruder


diese seite ist nicht dem buch von robert schneider gewidmet. obwohl das buch spitze ist. sie ist dem sensensmann, dem ackermann, dem tod, schlafes bruder, gewidmet.



auf unzähligen seiten im internet findet man gedichte, geschichten und gedanken über den tod. jeder und jede hat seine eigene meinung dazu. seine eigenen ideen. obwohl niemand weiss was uns da genau erwartet.

das sogenannte leben ist eine kurze episode zwischen zwei grossen geheimnissen, das doch nur eines ist (c.g. jung)

viele haben angst davor. angst vor dem tod. angst vor was?
was ist der tod? wer ist er? wie ist er? wo ist er? oder ist er eine sie?



für viele ist der tod der einzige ausweg.

auch mir ist es schon so vorgekommen, der tod als einzige lösung, als einziger ausweg aus meinem, momentan besch*******, leben. doch vielmehr als mir das leben zu nehmen habe ich daran gedacht einfach abzuhauen. alles liegen lassen, die wichtigsten dinge packen und weg.........

wohin? keine ahnung.

einfach weg von hier, weg von den menschen, die ich liebe, weg von der gegend, die mich ständig an dinge erinnert, die schief gelaufen sind, weg von den dingen, die mir die besten freundschaften gekosten haben.

aber ich bin immer noch hier.

und ich werde hier bleiben.......für die leute, die ich liebe.

der tod? na ja,........ ich lasse ihn schlafes bruder sein. noch ist die zeit nicht gekommen mit ihm fortzugehen. in ein paar jahren vielleicht. vielleicht aber auch schon bald.

man kann nicht immer selber entscheiden, wann man mit dem sensemann mitgeht. meistens kommt er und holt dich, oder besser gesagt deine seele.

manchmal schickt er aber auch sein tier um sie zu holen.

Früher glaubten die Menschen, das eine Krähe die Seelen der sterbenden, ins Reich der Toten trägt.
Doch manchmal geschieht etwas schreckliches und die Erinnerung daran, lässt eine Seele dort keinen Frieden finden.
Dann kann es passieren das die Krähe die Seele zurückbringt um die alten Rechnungen zu begleichen.
So kehrte ich zurück, doch ich werde nicht ruhen bis wir beide wieder vereint sind.
(Film: THE CROW)



Wenn uns die Menschen, die wir lieben genommen werden,
dann können wir sie trotzdem behalten,
in dem wir nie aufhören sie zu lieben.
Gebäude brennen und Menschen sterben,
aber die wahre Liebe hält ewig.
(Film: THE CROW)